Drucken
Vita



1944
geboren in Mengen/Württemberg Christa Murken
1964
Abitur in Euskirchen
1965 - 1967
Kaufmännische Lehre im Einrichtungshaus Pesch, Köln
1967 - 1971
Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Psychologie in Köln mit dem Abschluss des Magisterdiploms.
1990 Promotion an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule, Aachen

Heirat mit dem Medizinhistoriker Axel Hinrich Murken
Geburt dreier Kinder (1972, 1974, 1980)
1971 - 1972 Wissenschaftliche und museumspädagogische Tätigkeit an der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Seit 1973
freie schriftstellerische Tätigkeit. Bücher, Texte und Beiträge in Katalogen und Sammelwerken zur Kunst- und Kultur des 20. Jahrhunderts.
1976
Gründung des Verlages Murken-Altrogge



Künstlerischer Werdegang


1963-1965
2 Jahre privater Malunterricht bei dem Eifelmaler Konrad Schäfer  (1915-1991)
Seit 1980
freie Malerei und Illustration (darunter Illustrationen von drei selbst verfassten Kinder- bzw. Jugendbüchern)
Seit 1984
Beteiligung an Gruppenausstellungen in Düsseldorf, Aachen, Bergheim, Köln und Gütersloh



Öffentliche Sammlungen


Museum Moderner Kunst – Wörlen, Passau
Hedwigs Krankenhaus, Berlin
Stadtmuseum Gütersloh
Forum für Kunst- und Kultur Herzogenrath und der Euregio
Hubschrauber Museum, Bückeburg